+++  Virtuelle Panorama-Tour zur Höri Bülle  +++     
     +++  Erste Höri Bülle im Weltall  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Auftaktveranstaltung zur Multimedia-Show Höri Bülle 360

07.10.2021

Auftaktveranstaltung

Über 60 Vereinsmitglieder, Projektpartner und Ehrengäste folgten der Einladung des Vereins Höri Bülle e. V. am 4. Oktober in das Bürgerhaus der Gemeinde Moos. Bürgermeister Krauss zeigte sich bei seiner Begrüßung sichtlich stolz auf die Leistungen der Höri Bülle für die gleichnamige Halbinsel. „Durch den „Geoschutz der Höri Bülle spielen wir in der gleichen Liga, wie der Champagner, der Parmaschinken und viele andere Spezialitäten in Europa“ umschrieb Bürgermeister Krauss die Bedeutung der besonderen Zwiebel. Der stellvertretende Vorsitzende des Vereins Höri Bülle, Norbert Matt aus Weiler  bedankte sich bei allen Beteiligten und Projektpartnern für die intensive Zusammenarbeit, die zum Gelingen des Projektes beitrugen.

Achim Mende, Fotograf aus Überlingen und verantwortlich für das Projekt präsentierte eindrucksvolle Bilder und Filme von der neu geschaffenen Plattform. Dazu begleitete Achim Mende ein Jahr lang die Erzeuger, Verarbeiter und Gastronomen, um den authentischen Weg der Höri Bülle von der Aussaat bis zum Tellerrand in Bild und Ton festzuhalten und in Szene zu setzen.

Er brachte an diesem Abend auch zum Ausdruck, dass die Höri Bülle als einzige Zwiebel weltweit, schon einmal den Weg in die Stratosphäre in eine Höhe von 35.000m geschafft hat – ein Projekt, welches am gleichen Tag auf der Landesgartenschau in Überlingen umgesetzt wurde.

Zum Abschluss des Abends boten die beteiligten Gastronomen von der Höri kulinarische Leckereien rund um die Höri Bülle an – da durften die „Bülle-Trüffelpraline“ und das „Bülleeis“ natürlich auch nicht fehlen.

Höri Bülle